Die Legende von Santa Augusta und sein wunderbarer Stein

Hallo Schöne Leute, heute ist der Hintergrund des Outfits das fantastische Heiligtum von Santa Augusta, der Ort, den ich mehr liebe als Vittorio Veneto, hier finde ich mich und ruhe mich aus.Das Aussehen in diesem Fall ist sehr schick, würdig dieser Treppe so elegant, dass sie direkt am Fuße der Wallfahrtskirche von Santa Augusta liegt und der Ausgangspunkt für die Reise ist.

Tuta Elisabetta Franchi - Minigonneesantaugusta.com - Manuela Gisel Altoè - Foto Renato Zanette FotografoLasst uns ab und zu dem Outfit widmen und dann erzähle ich euch all die mystischen Details unserer lieben Santa Augusta. Meine Lieblingsdesignerin, Elisabetta Franchi, ist die Autorin dieses wunderschönen Anzugs mit Stoff, der mit Edelsteinen und Perlen gearbeitet wurde. Elisabetta Franchi ist auch die schwarze Jacke, die beige Handtasche und der schwarze Gürtel, während das schwarze Dekolleté von Nero Giardini und die Alain Mikli Brille ist. Der Anzug ist der Protagonist in dieser Zeit, in verschiedenen Formen und ich finde, dass es ein vielseitiges Kleidungsstück ist, das viele Zweifel am Matching löst. Ein edler Jumpsuit und ein High Heel und du bist perfekt. Einfachheit gewinnt in diesem Fall und ist auch angesichts des weichen Schnitts sehr praktisch. Absichtlich ist die Handtasche beige, um den gesamten schwarzen Look zu brechen.

Ich sage etwas über Modedesignerin Elisabetta Franchi, die 1996 ein kleines Atelier eröffnete und mit der Produktion der gleichnamigen Bekleidungsmarke begann. Ich liebe es, weil es dank der schneiderischen Schnitte und der hochwertigen Stoffe sehr erfolgreich ist. Zu gleichen Preisen haben die anderen Designer nicht die gleiche Qualität und können nicht so wettbewerbsfähig sein, deshalb wurde sie in Jahren, die für die italienische Mode wirklich schwierig waren, schnell berühmt. Ich habe Elisabetta Franchi seit vielen Jahren angezogen, ich habe sie entdeckt, als sie im Fernsehen nicht so berühmt war wie heute. Derzeit haben die wichtigsten italienischen Fernsehmoderatoren und Sänger Elisabetta Franchi Kleidung. Außerdem produziert es nur in Italien, und das ist seine andere Stärke. Tatsächlich ist es auf der ganzen Welt bekannt, von osteuropäischen Ländern bis nach China. In diesem Zusammenhang empfehle ich für diejenigen, die vertiefen möchten, dass Sie seine schöne Biographie lesen.

Wo kann man diese Kleidung kaufen, in Vittorio Veneto?

Alle Kleidungsstücke der Designerin Elisabetta Franchi können im Glamour Shop in Viale della Vittoria erworben werden, in der Nähe der Piazza del Popolo. Dieses Geschäft hat eine große Auswahl an Elisabetta Franchi-Sammlung, wie nur wenige in Italien. Das Dekoltè von Nero Giardini  wird von Calzature Michele Paludetti in der Ortschaft San Giacomo di Veglia in der Via S. Antonio da Padova 19 gefunden. Die Brille Alain Mikli wird von Ottica Piccin in der Via Daniele Manin 146, kurz darauf in der Viale della Vittoria in der Ortschaft Salsa gefunden.

Das Heiligtum von Santa Augusta

Die Treppe, die zum Heiligtum von Santa Augusta führt, wird wegen seiner Eleganz oft als Hintergrund für Hochzeitsfotos verwendet, aber ich empfehle nicht, mit dieser fashion und eleganten Ausstattung zum Heiligtum von Santa Augusta zu gehen, da sie etwa 300 Meter hoch sind mit einem Pfad, der Stufen und Steinpfade wechselt. In diesem Fall empfehle ich ein Sportoutfit mit Turnschuhen. Neben der Wallfahrtskirche befindet sich übrigens auch das gemütliche und charakteristische Ristoro Santa Augusta mit typischen Spezialitäten wie gegrilltem Fleisch, Spieß und Polenta.  Abgesehen von der atemberaubenden Ausblick und dem religiösen Ziel ist dies auch ein gastronomisches Reiseziel. Auf Tripadvisor finden Sie die Details unter diesem Link: Ristoro Santa Augusta.

Minigonneesantaugusta.com - Manuela Gisel Altoè - Sant'Augusta - Scalinata - Foto di Renato Zanette Fotografo

Santa Augusta ist zusammen mit San Tiziano der Schutzheilige der Stadt Vittorio Veneto. Unsere arme Augusta wurde im Auftrag ihres Vaters der schlimmsten Folter unterzogen. Es ist eine sehr traurige und rohe Geschichte. Die Legende besagt, dass Augusta die Tochter von Matrucco war, der sich zum König proklamierte und eine Festung auf dem Monte Marcantone errichten ließ. Derselbe Berg, wo heute das Heiligtum ist. Als Augusta um 410 geboren wurde, verlor ihre Mutter während der Geburt ihr Leben. Augusta wuchs in Pia di Fregona auf, in der Burg eines Themas des Königs, wo er allen Komfort hatte. Sein Vater war heidnisch und gierig nach Macht. Er hasste Christen und Augusta erhielt die Taufe und praktizierte das Christentum, ohne dass er es wusste. Sie half Menschen in Not und Christen, die von ihrem Vater verfolgt wurden. Als der Vater alles entdeckte, fügte er Augusta die schlimmsten Folterungen zu, aber sie blieb wie durch ein Wunder unverletzt. Er ließ Augusta an ein Rad binden und es den Hügel hinunterschleudern, wo heute der Weg zur Wallfahrtskirche ist, aber sie kam, wie durch ein Wunder, unversehrt. Es scheint, dass an jedem Punkt, an dem das Rad zurückprallt, eine Hauptstadt gebaut wurde, Sie können sie auf dem Weg zum Heiligtum sehen. Später ließ Matrucco seine Tochter enthaupten, doch dann bereute er bitter. Er ließ sie begraben und verließ Serravalle, um sich auf der Suche nach Frieden nach Deutschland   zurückzu ziehen. Die Legende besagt, dass Augusta Migräne und Rückenschmerzen heilen kann, mit seinem wundersamen Stein, der in der Wallfahrtskirche ist.

Für weitere Informationen über Santa Augusta empfehle ich Ihnen auch:

Auf dem gegenüberliegenden Hügel, in Richtung der Burg von San Martino, befindet sich die Kirche San Rocco, was die große Liebe eines Vaters zu seiner Tochter darstellt. Ich werde darüber in einem der nächsten Artikel sprechen.

Gutes Leben und gute Shopping.


FOTOs von RENATO ZANETTE FOTOGRAF